Kreative Auswüchse

Kreative Auswüchse kennt fasst jeder. Manchmal kommen sie überraschend, manchmal merkt man wie sich so etwas aufbaut. Oft entstehen solche Auswüchse durch Momentaufnahmen. Dein Gegenüber sagt etwas. Nun wird dieses Etwas komplett aus dem Kontext gerissen, das kann manchmal dazu führen, dass man auf einmal ein neues Kapitel in den Händen hält und denkt: Das war so aber nicht geplant.

 

Auf kreative Auswüchse können sich Krankheit, Stress und anderes auswirken. Ich war krankgeschrieben, durfte kaum das Bett verlassen, bzw. konnte ich es auch gar nicht. Irgendwann hielt ich es nicht mehr aus und setzte mich an meinen Laptop. Mit Antibiotikum und Weihnachtsmusik (ich war krank), konnte ich meine hartnächigste Schreibblockade beenden.

 

Ansonsten schreibe ich manchmal gar nicht, wenn ich vorher Stress hatte, oder ich schreibe, wenn ich ihn wieder los bin, eine Menge. Es ist halt je nach Stimmung. Manchmal reicht eine kleine Aussage um alles in Gang zu bringen. So reichte hierbei zum Beispiel der Ausspruch: Tu das mal wegpacken.

 

 

 

 

Viele Grüße

eure wieder kranke Bücherecke

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    nicoles-buecherecke (Freitag, 27 September 2013 13:49)

    So auf ausdrücklichen Hinweis meiner Mutter, möchte ich betonen, dass sie dies nur als Witz gemeint hatte. :)