*News* Schreibnacht-Gewinn

In den letzten Wochen ist es wieder einmal sehr still um mich geworden, doch es würde heute den Rahmen sprengen euch zu erzählen, was alles passiert ist. Aber um es kurz zu fassen, ich habe einfach mal Bücher "nur" für mich gelesen und meinem Hobby, dem Schreiben, gefröhnt. Dennoch möchte ich mich heute zurück melden und zwar mit tollen Nachrichten.

 

Außer den Freikarten für den Duisburger Zoo, die ich als Kind jedes Jahr auf dem Kinderfest am Innenhafen beim Glücksrad erdrehte, habe ich nie etwas gewonnen. Doch am Montag erreichte mich dann eine Nachricht von Patricia von Schreibnacht - von Schreibnacht, bist du dann adelig Patricia? -, dass ich das Gewinnspiel gewonnen hätte. Mein erster Gedanke war wohl entweder "Strike!" oder ganz trocken "Geil!". Später am Tag schrieb ich dann eine Nachricht an die Schreibnacht zwecks Adresse, Patricia erklärte mir, dass sie sich die Adresse aus meinem Impressum - das liest jemand? - genommen hätte, da sie nicht so viel mit ins Flugzeug nehmen dürfe. In diesem Moment hätte ich doch ahnen können, dass es sich nicht um einen Umschlag mit ein paar Kleinigkeiten handeln würde, oder? Tat ich aber nicht.

 

Gestern klingelte dann DHL hier um mir mein Päckchen zu überbringen. Ein bis zum Rand gefüllter Schuhkarton mit Goodies von der Leipziger Buchmesse. Dieses Jahr fiel es mir ohnehin schwer, dass ich nicht hinfahren konnte, da kam es mir gerade recht, dass ich so wenigstens etwas von der Messe hatte. Dieser Karton (für den Inhalt siehe Oben!) war voll von kleinen Schätzen und Überraschungen. Patricia wollte ein Foto sehen, vielleicht einen FB-Eintrag, den sollte sie haben, doch der Platz reichte definitiv nicht aus um zu Ende zu schwärmen.

Oben seht ihr meine Highlights - natürlich war alles toll, aber diese Sachen fand ich am Besten. Dem Schreibnachtbutton habe ich auf meiner neuen Tablettasche ein Zuhause gegeben, was ich mit den Aufklebern machen soll, weiß ich noch nicht, aber da wird mir sicher noch etwas einfallen.. Allein diese kleine Tablettasche ist schon klasse, denn dort passt nicht nur mein Tablet sondern auch die dazugehörige Tastatur hinein. Die beiden Taschen finde ich auch einfach nur toll, dazu noch die beiden Hefte und ich wäre schon überglücklich gewesen. Die Leseprobe von "Feuerjäger" kann man aufklappen und dann hat man auf der einen Seite ein Poster und auf der anderen den Text. Diese Leseprobe und einen bedruckbaren Lippenbalsam werden wohl die ersten Dinge sein, die ich anschaffe, wenn ich ein Buch veröffentliche. Mit dem Lesezeichen in Form einer Eule - meine Mutter meinte so nett, dass sie mir richtig ähnlich sehen würde - dem Buch und dem Türhänger kann mich auch nichts mehr davon abhalten die Nacht durch bis "Forever" zu lesen.

 

Vielen lieben Dank an Baronin Patricia und alle vom Schreibnachtteam, ich liebe diese Sachen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0